Archiv

Archiv für Januar, 2012

Ein spannendes Jahr

30. Januar 2012 Keine Kommentare
Bild 6 279x300 Ein spannendes Jahr

Weisses iPhone 4 - flickr.com/Rondo Estrello

2011 war in jeglicher Hinsicht ein turbulentes Jahr. Vor allem im Bereich der Telekommunikation hat sich in diesem Jahr viel getan. Immer wieder, besonders nach dem Sommer, kamen neue Handys auf den Markt und setzten die Messlatte kontinuierlich ein St├╝ck h├Âher – egal ob es sich um das iPhone 4s, das Samsung Galaxy S2 oder ein anderes Handy handelte. Doch auch 2012 kann man im Bereich der Mobiltelefone so einiges erwarten, viele Handys sind schon angek├╝ndigt. Am interessantesten wird wohl wieder der Herbst, wenn Apple mit einem neuen iPhone den Markt erobern will. Welche Smartphones 2012 und was diese f├╝r neue Funktionen haben, erfahren Sie hier.

Direkt am Anfang des Jahres, im Februar, beginnt f├╝r Samsung ein neues Smartphone-Jahr. Das Galaxy S3, der Nachfolger vom S2 und eine Verbesserung des ├ťberflieger Handys Galaxy Nexus, wird nun auf dem Markt und im Online-Shop verf├╝gbar sein. Angeblich soll dies mit einer verbesserten Kamera und einem noch sch├Ąrferen Display ausgestattet sein. Nat├╝rlich wird auch der Prozessor ├╝berarbeitet. Auch Sony wird wieder auf dem Markt der Smartphones t├Ątig. Das Xperia Ion soll mit einer Bildschirmaufl├Âsung von 1280 x 720 Pixel, einer hochaufl├Âsenden Kamera mit ungef├Ąhr 12 Megapixel und einem Dual-Core Prozessor die Massen dazu bewegen, sich ein Sony Ericsson Handy zu kaufen. LG versucht es im Jahr 2012 mit einem 5 Zoll gro├čen Display und einem Betriebssystem, welches auf dem neusten Stand der Technik ist. Das Modell wird wahrscheinlich den Namen U1 tragen. Ein 4,3 Zoll gro├čer Touchscreen und ein 1,4 Gigahertz Prozessor – so lautet das Rezept, auf das bei Nokia ab Februar gesetzt wird. Das Lumia 900 ist somit gr├Â├čer und wesentlich schneller als seine Vorg├Ąnger. HTC hat bei seinem Fabrikat Vigor eine ├Ąhnliche Idee: der Gigahertz Prozessor wird mit 1,5 Gigahertz ein wenig schneller sein, der Touchscreen aber genauso gro├č wie beim Lumia 900 von Nokia.

Im Herbst werden dann alle wieder gespannt nach Amerika schielen, wenn Apple ein neues iPhone ver├Âffentlicht. Nat├╝rlich werden die Details zu diesem Handy bislang geheim gehalten.

Nokia sorgt f├╝r deutlichen Schub bei Windows Phone

29. Januar 2012 Keine Kommentare
Bild 2 215x300 Nokia sorgt f├╝r deutlichen Schub bei Windows Phone

cc by flickr.com/Lalo Martins

Der finnische Handykonzern Nokia sorgt in diesen Tagen bei Windows Phone f├╝r einen kr├Ąftigen Schub. Nach Einsch├Ątzungen von Analysten konnte der finnische Handykonzern zum Jahresende 2011 auf internationaler Ebene insgesamt 800.000 bis 2 Millionen Smartphones mit Windows Phone verkaufen. Im Durchschnitt rechnen Experten derzeit mit rund 1,3 Millionen verkauften Lumia-Smartphones. Wie Analysten erkl├Ąrten, fallen die Zahlen sehr vielversprechend aus.

Demnach konnte Nokia einen durchaus starken Start hinlegen. In diese Zahlen d├╝rfte lediglich das Lumia 800 eingeflossen sein. Das Lumia 710 ist erst seit Januar in gr├Â├čeren St├╝ckzahlen auf dem Markt erh├Ąltlich. Auf der CES in Las Vegas hat Nokia zudem das Lumia 900 vorgestellt. Dieses ist derzeit jedoch ├╝berhaupt noch nicht lieferbar. Bei dem Lumia 800 handelt es sich ohne Zweifel um Nokias Hoffnung in Sachen Smartphone-Markt. Symbian konnte bei immer weniger Kunden des finnischen Ger├Ąteherstellers auf Begeisterung sto├čen, sodass Nokia auf dem Markt anhaltend Anteile verloren hat. In weniger als zwei Monaten konnte Nokia bereits rund 1,3 Millionen Smartphones ver├Ąu├čern.

KategorienNokia Tags: , ,

Friends4free Prepaid Tarif weiter vorn

28. Januar 2012 Keine Kommentare
Bild 3 200x300 Friends4free Prepaid Tarif weiter vorn

cc by flickr/rlndspnks

Bei netzinternen Telefonaten liegt der Friends4free Prepaid Tarif bei zahlreichen Vergleichen weiter vorn. Derzeit wird der beliebte Prepaid Tarif von mehreren Providern angeboten, die auf dem Mobilfunkmarkt aktiv sind. Neben Simply und Maxxim bietet auch Hellomobil den Friends4free Prepaid Tarif an. Der Tarif kann in Verbindung mit einem g├╝nstigen Startpaket in Anspruch genommen werden. Das Startpaket schl├Ągt mit einem einmaligen Kostenaufwand in H├Âhe von 9,95 Euro zu Buche. In dem Preis ist ein Startguthaben in H├Âhe von 5 Euro enthalten. Der Tarif wird im Netz von o2 realisiert. Wer ├╝berwiegend den SMS Versand nutzt und dabei nicht auf das Netz achten m├Âchte, entscheidet sich mit den Zusatzpaketen von MTVmobile f├╝r die g├╝nstigsten Angebote.

In Verbindung mit dem MTVmobile Tarif schl├Ągt der Versand einer SMS mit 6 Cent zu Buche. F├╝r die SIM-Karte werden einmalig 9,99 Euro f├Ąllig. Auch bei diesem Tarif k├Ânnen sich die Kunden auf ein Startguthaben in H├Âhe von 5 Euro verlassen. Der MTVmobile Prepaid Tarif wird im E-Plus Netz realisiert und kommt ohne Vertragslaufzeit aus. Auch im Bereich des mobilen Surfens k├Ânnen die Prepaid-Angebote mithalten. Mehrere Provider halten mittlerweile entsprechende Angebote f├╝r ihre Kunden bereit. Auch hier geh├Âren die Friends4free Angebote zu den g├╝nstigsten Offerten, die auf dem Markt zu finden sind. Bei diesen Angeboten werden 19 Cent je MB f├Ąllig. Jeden Monat kann ein Datenvolumen von 5 MB kostenfrei genutzt werden.

KategorienTarife Tags: , , ,

Sharp setzt auf Aquos Phone SH80F

27. Januar 2012 Keine Kommentare
Sharp 300x199 Sharp setzt auf Aquos Phone SH80F

Sharp | ┬ę by flickr/ TAKA@P.P.R.S

Bei dem japanischen Elektronikproduzenten Sharp handelt es sich um ein Unternehmen, das in der ├Âffentlichen Wahrnehmung im Wesentlichen mit hochwertigen Flachbildfernsehnern in Verbindung gebracht wird. Schon seit Jahren nimmt die Mobilfunksparte des Unternehmens ein Schattendasein ein. Dies soll sich mit dem Aquos Phone SH80F ├Ąndern. Mit diesem schickt Sharp ein Smartphone auf den Markt, das dem Unternehmen zu mehr Bekanntheit verhelfen soll. Das Aquos Phone SH80F steht bereits seit Oktober letzten Jahres zur Verf├╝gung.

Sharp setzt bei dem Aquos Phone SH80F auf einen doch recht stolzen Einf├╝hrungspreis von 650 Euro. Mit diesem Preis reiht es sich ohne Zweifel in die Riege der First-Class-Smartphones ein. Sharp hat das Aquos Phone SH80F mit einer hochmodernen 3D-Technik ausgestattet und will sich vor allem mit dieser von der eigenen Konkurrenz distanzieren. Die Abbildung von dreidimensionalen Inhalten kann dabei sowohl im Hoch- als auch im Querformat bew├Ąltigt werden. Das Display des Aquos Phone SH80F ist insgesamt 4,2 Zoll gro├č.

Immer mehr Verbraucher w├Ąhlen billigen Handytarif

24. Januar 2012 Keine Kommentare
Bild 2 215x300 Immer mehr Verbraucher w├Ąhlen billigen Handytarif

cc by flickr.com/Lalo Martins

Immer mehr Verbraucher in Deutschland entscheiden sich bewusst f├╝r einen billigen Handytarif. Mittlerweile telefoniert bereits jeder F├╝nfte zu besonders g├╝nstigen Konditionen. Ein Grund daf├╝r sind die Angebote der gro├čen Mobilfunkprovider. Sie bieten immer h├Ąufiger Tarife unter einem anderen Namen an. Bekannt f├╝r diese Konzepte sind Provider wie O2, Vodafone und T-Mobile. Aber auch E-Plus stellt Verbrauchern mittlerweile Tarife unter einem anderen Namen zur Verf├╝gung. Modelle dieser Art gehen f├╝r die Kunden mit erheblichen Vorteilen einher. So k├Ânnen sie eine Ersparnis von bis zu 70 Prozent erreichen. Dabei m├╝ssen sie bei diesen Angeboten nicht mehr auf die bekannten Mobilfunknetze verzichten.

Der Kundenanteil dieser Billiganbieter machte im Jahr 2010 insgesamt 21,9 Prozent aller Mobilfunkkunden aus. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einer Erh├Âhung um ein F├╝nftel. Dagegen ist 2010 der Kundenanteil der gro├čen Mobilfunkanbieter auf 57,5 Prozent gesunken. Im Vorjahr belief sich dieser noch auf 59,8 Prozent. Neben den Providern, die Teil der gro├čen Netzbetreiber sind, gibt es weitere Billiganbieter. Sie sind auf dem deutschen Mobilfunkmarkt auch als Mobilfunk-Discounter bekannt. Auch sie mussten 2010 einen Verlust bei dem Kundenanteil hinnehmen. So sank ihr Anteil im Vergleich zu 22,2 Prozent im Jahr 2009 2010 auf 20,6 Prozent. Zu den Billiganbietern der gro├čen Mobilfunkkonzerne geh├Âren Provider wie Congstar, Fonic und Otelo.