Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Windows’

Windows 8 Apps sollen auch auf Smartphones laufen

11. Februar 2012 Keine Kommentare
Windows by flickr John Bristowe 300x199 Windows 8 Apps sollen auch auf Smartphones laufen

Windows Phone 7 | © by flickr/ John Bristowe

Die Apps fĂĽr Microsofts Betriebssystem Windows 8 sollen kĂĽnftig auch auf Smartphones laufen. Gleichzeitig sollen sie sowohl auf PCs als auch auf Tablet-PCs zum Einsatz kommen. Joe Belfiore, Chefentwickler fĂĽr das Betriebssystem Windows Phone, erklärte, dass man mit dieser vielseitigen Anwendung in erster Linie den eigenen Marktanteil ausbauen möchte. Auch weiterhin kommt das Betriebssystem von Microsoft auf dem Smartphone-Markt nur auf einen vergleichsweise geringen Anteil. Laut einer Untersuchung von IHS iSupply folgt Windows Phone mit einem Marktanteil von derzeit 8% hinter iOS (16%). Android hält den größten Marktanteil mit 53,9%. Prognosen zufolge wird Windows Phone jedoch bis 2015 dem iOS ein ebenwürdiger Konkurrent. Android wird seinen Marktanteil angeblich dennoch zu Lasten anderer Betribssysteme ausbauen.

Von dem Windows-Phone-Chef werden in einem aktuellen Video eine Reihe von Features aufgelistet, die künftig bei dem Betriebssystem zu finden sein sollen. In Zukunft können die Apps so problemlos mit den Windows-PCs geteilt werden. Dieses Konzept ist nicht unbekannt. Erfolgreich wurde es beispielsweise bereits von Apple mit Blick auf das iPhone und das iPad umgesetzt. Demnach soll die Windows Phone Software in weiten Teilen Gemeinsamkeiten mit Windows 8 aufweisen können. Entwickler sollen durch diese Gemeinsamkeiten Apps problemlos sowohl für Tablets als auch für Smartphones umsetzen können.

KategorienApps, Windows Tags: , ,

Vertrieb von Metro-Apps nur über Windows Store möglich

25. September 2011 Keine Kommentare
Windows by flickr brokentrinkets 300x187 Vertrieb von Metro Apps nur über Windows Store möglich

Windows | © by flickr/ brokentrinkets

Die künftigen Apps für Microsofts neues Betriebssystem Windows 8, die auf die Metro-UI bauen, können künftig ausschließlich über den Windows Store vertrieben werden. Bei diesem handelt es sich um Microsofts App Store, der für das neue Betriebssystem aus der Taufe gehoben wird. Diese kleine Einschränkung kann aus dem Leitfaden für Windows-Entwickler entnommen werden, der von dem Konzern mit Blick auf Windows 8 veröffentlicht wurde. Zudem müssen alle Apps einer entsprechenden Zertifizierung unterzogen werden.

Erst im Anschluss können sie von den Usern im App Store gekauft werden. Microsoft möchte mit dieser Zertifizierung in erster Linie die Sicherheit für die eigenen Nutzer erhöhen. Sie sollen nach Angaben des Konzerns vollstes Vertrauen in die Sicherheit der jeweiligen Anwendungen haben. Nur Entwickler und Unternehmen können darüber hinaus auf das Sideloading zurückgreifen. Bei diesem handelt es sich um das Installieren von Applikationen aus anderen Quellen. Mit diesem Vorgehen wäre es auch denkbar, dass Microsoft an den Erlösen der Programme entsprechendes Interesse hat.

Office Mobile kann bei Windows Phone 7 genutzt werden

31. Juli 2011 Keine Kommentare
Windows by flickr John Bristowe 300x199 Office Mobile kann bei Windows Phone 7 genutzt werden

Windows Phone 7 | © by flickr/ John Bristowe

Bei Smartphones, die mit Windows Phone 7 arbeiten, können sich Nutzer problemlos an den Anwendungen von Office Mobile bedienen. Dabei gehört Office Mobile, das serienmäßig integriert ist, ohne Zweifel zu den Vorteilen die das Betriebssystem zu bieten hat. Von den Anwendungen, die die Lösung bietet, können  vor allem professionelle Anwender profitieren. Sämtliche Dokumente können mit Office Mobile auf dem Smartphone nicht nur angeschaut werden. Auch eine Bearbeitung oder das Anlegen von Dokumenten sind problemlos möglich.

Mobile Office verfügt über Mobile-Versionen von Excel, PowerPoint und Word. Darüber hinaus lassen sich Smartphones, die mit Windows Phone 7 laufen, auch problemlos mit dem SharePoint verbinden. Dies ist auch über das Internet möglich. Wenn man häufiger mit der Lösung arbeiten möchte, kann eine Verknüpfung zu Office Mobile direkt auf der Startseite von Windows Phone angelegt werden. Sämtliche Dokumente werden in der SharePoint-Bibliothek gespeichert. Nutzer können sehr flexibel einen Dokumententyp wählen. Dafür bietet das System unter anderem eine Verbindung mit Windows Live SkyDrive. Für den Download kann der Internet Explorer Mobile genutzt werden.

Handyzubehör aus dem Versandhaus

19. Juli 2011 Keine Kommentare

Der Internet Versandhandel bietet die Möglichkeit neben Handys auch Handyzubehör online zu bestellen. Die Auswahl im Online Versandhaus ist meist umfangreicher als im Geschäft um die Ecke. Durch die Einsparung von teuren Verkaufsflächen sind die Preise im Versandhandel meist deutlich günstiger. Das umfangreiche Sortiment umfasst alle gängigen Modelle, egal ob ganz aktuelle oder bereits ältere. Durch die Suchfunktion kann bei der Online-Bestellung jedes Handyzubehör schnell und einfach gefunden werden. Durch die Auswahl über den Hersteller gelangt man zu den einzelnen Zubehörteilen. Der Onlinehandel bietet meist eine deutlich höhere Auswahl an Handys und Handyzubehör.

Erhältlich sind beispielsweise Ladegeräte, Netzteile, Adapter, Akkus, Lautsprecher, Dockingstation, Schutzhüllen oder Speicherkarten. Meist gibt es für besonders eilige Lieferungen einen Expressservice. Der Vorteil gegenüber einem Kauf im Handel liegt auch darin, dass es im Versandhandel keine Öffnungszeiten gibt. Sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag kann das Handyzubehör bestellt werden. Die Lieferung erfolgt binnen weniger Tage direkt nach Hause. Lästiges von Geschäft zu Geschäft Laufen, Parkplatzsuche und Tütenschleppen entfallen komplett. Der Bestellvorgang ist ebenso einfach wie die Bezahlung. Das gewünschte Zubehör auswählen und in den Warenkorb legen.

Über den Warenkorb wird man durch den übersichtlichen Bestellvorgang geleitet. Hier einfach die erforderlichen Daten eingeben und die gewünschte Zahlung auswählen und die Bestellung absenden. Auch im Onlinekauf entsteht dem Kunden kein Risiko. Sollte wiederwarten das Zubehör defekt, nicht gefallen oder falsch geliefert worden sein kann es problemlos wieder an das Versandhaus zurückgeschickt werden. Der Kunde hat hier das gleiche Rückgaberecht wie im Geschäft. Das Handyzubehör im Versandhaus zu bestellen bietet in vielerlei Hinsicht Vorteile. Angefangen von der größeren Auswahl, günstigeren Preisen bis hin zur Möglichkeit auf keine Ladenöffnungszeiten angewiesen zu sein. Auch im Versandhandel werden original und hochwertige Handyzubehörartikel angeboten.

Microsoft stellt erste Geräte mit Windows Phone Mango vor

17. Juli 2011 Keine Kommentare
smartphone flickr digitpedia 300x225 Microsoft stellt erste Geräte mit Windows Phone Mango vor

smartphone | © by flickr/ digitpedia

Im Rahmen der Worldwide Partner Conference 2011 hat Microsoft die ersten Geräte mit Windows Phone Mango vorgestellt. Die Handys sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und stammen aus den Händen von Fujitsu, ZTE, Samsung und Acer. Mit Blick auf die Smartphones hielt sich Microsoft jedoch auch weiterhin bedeckt. So wurden weder Details noch konkrete Namen der Geräte genannt. Besondere Aufmerksamkeit wurde bei der Vorstellung dem neuen Smartphone von Samsung zuteil. Optisch ähnelt es erheblich dem Erfolgsmodell Galaxy SII, das mit Android arbeitet.

Die Smartphones von Fujitsu und ZTE sollen neben Windows Phone Mango über eine vielseitige Farbgestaltung verfügen. Zudem sollen sie mit einem wasserdichten Gehäuse ausgestattet sein und eine hochauflösende Kamera bieten. Als weiteres Merkmal nannte Microsoft die extrem dünne Bauform der Geräte. Nach Angaben von Microsoft muss künftig mit noch dünneren Geräten gerechnet werden. Der Grund dafür sind die immer kleiner werdenden Hardware-Plattformen. Auch bei den Preisen dürfen Verbraucher weiter mit einer Talfahrt rechnen.