Archiv

Artikel Tagged ‘Bearbeitungsprogramm’

Urlaubsfotos mit dem Handy

15. Oktober 2012 Keine Kommentare
wikitude 300x261 Urlaubsfotos mit dem Handy

cc by flickr / wikitude

Wer kennt es nicht!? Der lang ersehnte Urlaub rückt näher und somit auch die Vorbereitungen. Früher oder später stellt sich die Frage, ob man eine Digitalkamera mitnehmen soll oder ob man seine Urlaubsbilder mit dem Handy machen möchte. Oft hat man Angst, seine gute und teure Kamera im Urlaub zu verlieren und lässt sie deshalb zuhause.

Doch so ganz auf Schnappschüsse verzichten möchte man auch nicht. Hat man ein Handy,mit einer guten Kamera und ein paar Programmen zum bearbeiten der Bilder, ist es möglich, hiermit tolle Aufnahmen zu machen. Viele Handys haben mittlerweile von Anfang an ein kleines Bearbeitungsprogramm, mit dem man zum Beispiel die Lichtverhältnisse anpassen und rote Augen korrigieren kann. Dies ist gerade dann besonders ratsam, wenn man in die Sonne fotografiert oder das Wasser des Meeres spiegelt. Man kann also erst einmal eine Menge tolle Fotos im Urlaub schießen und sie dann später im Hotel über das Handy oder zuhause am Computer bearbeiten.

Dafür schließt man einfach das Handy an den Computer an und zieht die Bilder auf die Festplatte. Über den Computer hat man eine große Auswahl an Bearbeitungsprogrammen und Funktionen. So kann man zum Beispiel nicht nur das Licht und die roten Augen korrigieren, sondern auch störende Gegenstände ausschneiden, das Bild drehen oder auch eine Fotocollage mit den schönsten Bildern erstellen. Die Bilder, die man sich von dem Handy auf den Computer gezogen hat kann man auch ausdrucken oder online auf Fotopapier gedruckt bestellen. Wer über ein iPad verfügt, kann auch direkt auf diesem ein Fotobuch erstellen. Man kann sein Handy also durchaus im Urlaub als Kamera nutzen, ohne dass man irgendwelche qualitativen Einsparungen machen muss. Und oft ist es auch angenehmer nur das Handy mit sich zu tragen und nicht auch noch die Kamera ständig mitzunehmen. So hat man auch nur ein Gerät bei sich, auf das man aufpassen muss.