Archiv

Artikel Tagged ‘Sony Ericsson’

Sony Ericsson Xperia neo V ĂĽberzeugt mit solider Performance

12. Mai 2012 Keine Kommentare
Sony Ericsson by flickr BestBoyZ Germany Sony Ericsson Xperia neo V ĂĽberzeugt mit solider Performance

Sony Ericsson | © by flickr/ BestBoyZ Germany

Der Handyhersteller Sony Ericsson hat mit dem Xperia neo V einmal mehr ein Handy entwickelt, das sich sehen lassen kann. Das Modell steht Angeboten der Konkurrenz in nichts nach und kann auf ganzer Ebene mit einer soliden Performance überzeugen. Dabei punktet das Sony Ericsson Xperia neo V auch mit Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis. Sony Ericsson hat sich mit dem Modell für ein neues Android-Smartphone entschieden, das mit einem 3,7 Zoll großen Display ausgestattet ist.

Zu den Besonderheiten von dem Xperia neo V gehört außerdem eine HD-Video-fähige Kamera. Bei dem Xperia neo V handelt es sich um ein Android-Smartphone, das nicht nur mit einer soliden Verarbeitung aufwarten kann, sondern das sich ebenfalls leicht bedienen lässt. Ausgestattet wurde das Modell mit Android 2.3. Dabei handelt es sich zwar nicht um die aktuellste Version, doch dies tut der allgemeinen Performance des Xperia neo V keinen Abbruch. Dem Nutzer des Smartphones stehen zur Erweiterung rund 500.000 Anwendungen zur Verfügung.

Neue Bilder von Sony Ericsson Xperia Arc HD aufgetaucht

18. Dezember 2011 Keine Kommentare
Sony Ericsson by flickr BestBoyZ Germany Neue Bilder von Sony Ericsson Xperia Arc HD aufgetaucht

Sony Ericsson | © by flickr/ BestBoyZ Germany

Mit dem Xperia Arc HD setzt der Handyhersteller Sony Ericsson auf ein neues Flaggschiff. Seit Wochen gibt es immer wieder neue GerĂĽchte um das neue Smartphone des Herstellers. Nun sind von dem Xperia Arc HD erneut Bilder im Web aufgetaucht, die weitere Informationen zu dem Smartphone liefern sollen. Sony Ericsson entwickelt das neue Flaggschiff unter dem Codenamen Nozomi.

Wie bei den anderen Smartphones scheint der Hersteller auch bei dem Xperia Arc HD einmal mehr auf sehr viel Kunststoff zu setzen. Dieses Material hat bereits die Optik der anderen Geräte bestimmen können. Das Smartphone wird in weiten Teilen von einer leuchtenden Leiste eingerahmt. Diese verfügt auch auf der Rückseite über Sensor Tasten. Sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite wurden bei dem Xperia Arc HD die Tasten Home, Menü und Zurück angeordnet. Das HD-Display des Smartphones verfügt über eine Größe von 4,3 Zoll und ist mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln ausgestattet.

Sony Ericsson Xperia mini bereits fĂĽr weniger als 150 Euro

20. November 2011 Keine Kommentare
Sony Ericsson by flickr BestBoyZ Germany Sony Ericsson Xperia mini bereits fĂĽr weniger als 150 Euro

Sony Ericsson | © by flickr/ BestBoyZ Germany

Das Smartphone Sony Ericsson Xperia mini kann ab sofort bereits zum Preis von weniger als 150 Euro in Anspruch genommen werden. Das kompakte Smartphone von Sony Ericsson bietet einen Bildschirm mit der Größe von drei Zoll. Zur Ausstattung gehören des Weiteren eine 5-Megapixel-Kamera und ein flotter 1-GHz-Prozessor. Für seine Preisklasse ist das Xperia mini durchaus üppig ausgestattet und kann mit anderen Geräten mithalten. Im Test kann das Smartphone des Herstellers darüber hinaus mit Android 2.3.3 und der komfortablen Sony-Ericsson-UI überzeugen.

Nutzer von dem Xperia mini profitieren von einer guten Performance, die mit einem ausdauernden Akku einhergeht. Auch bei dem Touchscreen kann das Smartphone mit einer guten Reaktion punkten. Die exzellente Online-Laufzeit von mehr als 8 Stunden gehört bei voller Display-Helligkeit zu den herausragenden Eigenschaften des Smartphones. Nutzer, die Texte über die virtuelle Tastatur eingeben möchten, benötigen bei dem Smartphone jedoch etwas Geschick. Verantwortlich dafür ist der doch recht kleine Screen.

Sony Ericsson konzentriert sich ab 2012 auf Smartphones

23. Oktober 2011 Keine Kommentare
Sony Ericsson by flickr BestBoyZ Germany Sony Ericsson konzentriert sich ab 2012 auf Smartphones

Sony Ericsson | © by flickr/ BestBoyZ Germany

Der Gerätehersteller Sony Ericsson möchte sich ab 2012 ausschließlich auf die Herstellung von Smartphones konzentrieren. In den vergangenen Tagen hat das Unternehmen die Geschäftszahlen des dritten Quartals bekanntgegeben. Danach konnte Sony Ericsson im dritten Jahresviertel insgesamt 9,5 Millionen Smartphones und Handys verkaufen. Ab 2012 möchte das Unternehmen nach eigenen Angaben nur noch Smartphones herstellen und die Produktion der klassischen Handys aus dem Programm nehmen.

Ein Grund für die Umstellung ist die Gewinn-Marge. Sie ist bei den Smartphones deutlich höher als bei den klassischen Handys. Die Smartphones haben derzeit einen Anteil von rund 80 Prozent an dem Gesamtumsatz des schwedisch-japanischen Unternehmens. Sony Ericsson bietet seine Modelle zu einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 166 Euro an. Mit Blick auf die Smartphones, die mit dem Google Betriebssystem Android ausgestattet sind, kann Sony Ericsson aktuell auf einen Marktanteil von 12 Prozent verweisen. Im dritten Quartal des laufenden Jahres stagnierte der Umsatz des Unternehmens im Jahresvergleich.

Sony Ericsson stattet Xperia Neo mit Android 2.3.4 aus

30. September 2011 Keine Kommentare
Sony Ericsson by flickr BestBoyZ Germany Sony Ericsson stattet Xperia Neo mit Android 2.3.4 aus

Sony Ericsson | © by flickr/ BestBoyZ Germany

Sony Ericsson spendiert seinem Xperia Neo ein neues Update. Berichten zufolge wird das Gerät mit einer Aktualisierung auf Android 2.3.4 ausgestattet. Das neue Update wurde von dem Gerätehersteller mit dem Namen 4.0.1.A.0.283 gekennzeichnet und wird von dem Unternehmen sukzessive verteilt. In der Aktualisierung ist unter anderem der Google Video-Chat enthalten. Dieser profitiert bei dem Xperia Neo in erster Linie von der vorhandenen Frontkamera, die nach dem Update noch umfangreicher genutzt werden kann.

Nach dem Update haben die Nutzer des Xperia Neo zudem die Möglichkeit, 3D-Panorama-Fotos aufzunehmen. Sony Ericsson betonte, dass mit dem Update ein weiteres Feature dem Xperia Neo zugefügt wird. Bei diesem handelt es sich um eine weitere Eingabemethode. Durch sie wird es ermöglicht, Texteinträge mit dem Gerät zu wischen. Nach dem Update können Nutzer des Xperia Neo auf dem Gerät auch Screenshots selbst tätigen. Bislang war dies stets an die Anwendung einer Software von einem Drittanbieter gebunden. Weitere Änderungen beziehen sich auf den Facebook inside Xperia-Dienst.