Archiv

Artikel Tagged ‘Windows Phone’

Nokia Lumia 610 zum Preis von 260 Euro

28. Mai 2012 Keine Kommentare
Nokia flickr Harold R 300x225 Nokia Lumia 610 zum Preis von 260 Euro

Nokia | © by flickr/ Harold R

In diesen Tagen kommt das Nokia Lumia 610 in den Handel. Der finnische Handyhersteller bietet mit dem Modell ein weiteres Windows-Phone-Smartphone. Es kann zum Preis von 260 Euro erworben werden. Bei dem Lumia 610 handelt es sich um eines der ersten Smartphones, die nach den verringerten Hardwareanforderungen von Microsoft entwickelt und realisiert wurden. Nokia hat das Modell bereits auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellt.

Bei der Vorstellung kündigten die Finnen einen Marktstart im zweiten Quartal des laufenden Jahres an. Nun soll das Smartphone bereits ab sofort für den genannten Preis im Handel erhältlich sein. Im Februar dieses Jahres hat Microsoft die Hardwareanforderungen für Geräte, die Windows Phone benutzen, verringert. Auf diesem Weg möchte Microsoft zusätzliche Marktanteile auf dem Smartphone-Markt erhalten. Bislang ist dem US-Konzern der Ausbau der Marktanteile nicht gelungen. Microsoft kam im ersten Quartal des laufenden Jahres nur auf einen Marktanteil von 1,9 Prozent. Damit liegt der Konzern auch weiterhin abgeschlagen hinter der Konkurrenz.

Windows 8 Apps sollen auch auf Smartphones laufen

11. Februar 2012 Keine Kommentare
Windows by flickr John Bristowe 300x199 Windows 8 Apps sollen auch auf Smartphones laufen

Windows Phone 7 | © by flickr/ John Bristowe

Die Apps fĂĽr Microsofts Betriebssystem Windows 8 sollen kĂĽnftig auch auf Smartphones laufen. Gleichzeitig sollen sie sowohl auf PCs als auch auf Tablet-PCs zum Einsatz kommen. Joe Belfiore, Chefentwickler fĂĽr das Betriebssystem Windows Phone, erklärte, dass man mit dieser vielseitigen Anwendung in erster Linie den eigenen Marktanteil ausbauen möchte. Auch weiterhin kommt das Betriebssystem von Microsoft auf dem Smartphone-Markt nur auf einen vergleichsweise geringen Anteil. Laut einer Untersuchung von IHS iSupply folgt Windows Phone mit einem Marktanteil von derzeit 8% hinter iOS (16%). Android hält den größten Marktanteil mit 53,9%. Prognosen zufolge wird Windows Phone jedoch bis 2015 dem iOS ein ebenwürdiger Konkurrent. Android wird seinen Marktanteil angeblich dennoch zu Lasten anderer Betribssysteme ausbauen.

Von dem Windows-Phone-Chef werden in einem aktuellen Video eine Reihe von Features aufgelistet, die künftig bei dem Betriebssystem zu finden sein sollen. In Zukunft können die Apps so problemlos mit den Windows-PCs geteilt werden. Dieses Konzept ist nicht unbekannt. Erfolgreich wurde es beispielsweise bereits von Apple mit Blick auf das iPhone und das iPad umgesetzt. Demnach soll die Windows Phone Software in weiten Teilen Gemeinsamkeiten mit Windows 8 aufweisen können. Entwickler sollen durch diese Gemeinsamkeiten Apps problemlos sowohl für Tablets als auch für Smartphones umsetzen können.

KategorienApps, Windows Tags: , ,

Nokia sorgt fĂĽr deutlichen Schub bei Windows Phone

29. Januar 2012 Keine Kommentare
Bild 2 215x300 Nokia sorgt fĂĽr deutlichen Schub bei Windows Phone

cc by flickr.com/Lalo Martins

Der finnische Handykonzern Nokia sorgt in diesen Tagen bei Windows Phone für einen kräftigen Schub. Nach Einschätzungen von Analysten konnte der finnische Handykonzern zum Jahresende 2011 auf internationaler Ebene insgesamt 800.000 bis 2 Millionen Smartphones mit Windows Phone verkaufen. Im Durchschnitt rechnen Experten derzeit mit rund 1,3 Millionen verkauften Lumia-Smartphones. Wie Analysten erklärten, fallen die Zahlen sehr vielversprechend aus.

Demnach konnte Nokia einen durchaus starken Start hinlegen. In diese Zahlen dürfte lediglich das Lumia 800 eingeflossen sein. Das Lumia 710 ist erst seit Januar in größeren Stückzahlen auf dem Markt erhältlich. Auf der CES in Las Vegas hat Nokia zudem das Lumia 900 vorgestellt. Dieses ist derzeit jedoch überhaupt noch nicht lieferbar. Bei dem Lumia 800 handelt es sich ohne Zweifel um Nokias Hoffnung in Sachen Smartphone-Markt. Symbian konnte bei immer weniger Kunden des finnischen Geräteherstellers auf Begeisterung stoßen, sodass Nokia auf dem Markt anhaltend Anteile verloren hat. In weniger als zwei Monaten konnte Nokia bereits rund 1,3 Millionen Smartphones veräußern.

KategorienNokia Tags: , ,

Nokia bietet mit Lumia 800 erstes Windows Phone

4. November 2011 Keine Kommentare
Bild 12 300x210 Nokia bietet mit Lumia 800 erstes Windows Phone

flickr.com/Titanas

Um auf dem Smartphone-Markt wieder Boden gewinnen zu können, hat sich der finnische Handyhersteller Nokia für eine Allianz mit Microsoft entschieden. Nun haben die Finnen ihr erstes Smartphone vorgestellt, das mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone arbeiten wird. Das Lumia 800 soll beweisen, dass Nokia auch weiterhin mit den Entwicklungen auf dem Smartphone-Markt mithalten kann. Dabei ist Nokia mit seinem ersten Windows Phone zweifelsohne eine Art Paukenschlag gelungen. In Deutschland wird das Lumia 800 künftig unter anderem von O2 angeboten. Zu den weiteren Besonderheiten von dem Lumia 800 gehört in erster Linie das Design. Bei diesem hat sich der Hersteller für auffallend elegante Linien entschieden und kann sich damit deutlich von der Konkurrenz distanzieren.

Doch auch mit Blick auf die Funktionen mangelt es dem Lumia 800 nicht an Überzeugungskraft. Demnach bietet das Gerät eine sehr gute Social Media- und Internet-Performance. Durch sie können sich die Anwender von dem Smartphone in jedem Fall auf einen schnellen Zugang zu sozialen Netzwerken verlassen. Das Lumia 800 ermöglicht darüber hinaus eine einfache Gruppierung von Kontakten. Die integrierten Kommunikationsverläufe und der Internet Explorer 9 runden das Angebot ab. Nokia ist es bei dem Lumia 800 gelungen, eine sehr einfache Nutzerführung zu realisieren. Mit dem Start des neuen Smartphones könnte es dem finnischen Hersteller seit langem wieder gelingen, auf dem Markt für Furore zu sorgen.

KategorienNokia Tags: ,

Samsung präsentiert erstes Gerät mit Windows Phone Mango

2. Oktober 2011 Keine Kommentare
samsung by flickr Microsoft Sweden Samsung präsentiert erstes Gerät mit Windows Phone Mango

Windows Phone | © by flickr/ Microsoft Sweden

Der Gerätehersteller Samsung hat in den vergangenen Tagen sein erstes Smartphone vorgestellt, das mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone Mango arbeiten wird. Bei dem Gerät handelt es sich um das Omnia W. Es verfügt nach Herstellerangaben über ein Super-Amoled-Display und wurde von Samsung zudem mit einem 1,4 GHz getakteten Prozessor ausgestattet.

Bei dem Omnia W handelt es sich um das erste Smartphone von Samsung, bei dem das neue Betriebssystem von Microsoft eingesetzt wird. In den vergangenen Tagen kündigte Microsoft an, dass für die bereits bestehenden Windows-Phones entsprechende Updates ausgeliefert werden sollen. Mit den Auslieferungen soll Ende September begonnen werden. Das Display des Omnia W bietet nach Angaben des Herstellers eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Zur Ausstattung des Smartphones gehören 512 MByte RAM und 8 Gigabyte Flash-Speicher. Darüber hinaus hat sich Samsung bei dem Gerät für zwei Kameras entschieden. Eine der beiden Kameras verfügt über 5 Megapixel und LED-Blitz. Für die Videotelefonie bietet das Omnia W eine Kamera mit VGA-Auflösung.